10 wertvolle Tipps wie Du dich in deiner Dualseelen-Liebe verhalten sollst

nina-pister-aufstellung

1. Unterdrücke nie deine Gefühle.

In einigen Büchern oder Ratgebern wird dem/der Loslasser/in geraten, er/sie solle nicht seinem Gefühlsklärer schreiben, wenn er plötzlich starke Gefühlsausbrüche in Form von Sehnsucht und Vermissen verspürt. Das ist ein absoluter Quatsch! Die Gefühle wollen und müssen raus. Wenn Du etwas deinem Gefühlsklärer mitzuteilen hast, so teile es ihm mit.

Ja, es stimmt! Es sieht danach aus, als würdest du dich vor ihm erniedrigen, ihm hinterherlaufen. Jedoch! In dem Moment, wo du all deine Gefühle, deine Gedanken bezüglich deiner Dualseele und eurer Liebe ihm mitteilst zeigst Du ihm, dass es vollkommen normal ist Gefühle zu fühlen und diese auch noch mitzuteilen. Er wird dich bzw. deine Nachrichten vielleicht ignorieren, weil er Angst davor hat und gleichzeitig findet er das faszinierend wie frei du über deine Gefühle sprechen kannst. Es ist etwas, was er in der Form und Tiefe von keiner anderen Frau kennengelernt hat und was er selbst noch nicht kann. Eines Tages wirst du damit aufhören und genau das wird er plötzlich vermissen und wieder haben wollen.

In dem Anfangsstadium der Dualseelen-Liebe hat man ja noch das Gefühlschaos. Tiefe, bedingungslose Liebe zu ihm und heftige Wutanfälle auf ihn sind parallel da.

Wenn du plötzlich ein Gefühlsausbruch hast und du den inneren Drang verspürst ihn anzuschreiben, dann mach es. Mache es so lange bis du eines Tages das nicht mehr machst. Eines Tages wird es sich legen. Die Gefühlsausbrüche sowie der innere Drang ihn zu kontaktieren werden aufhören.

Ich kenne das alles. Wenn ich plötzlich Gefühlsausbrüche bekommen habe und das große Bedürfnis hatte ihm zu schreiben, habe ich es gemacht. Natürlich habe ich beim Schreiben wie Espenlaub gezittert. Ich hatte Angst vor seiner Reaktion. Doch die schlimmste Angst war die, vor eigener Reaktion, vor dem Schmerz den ich fühlen würde.

Ich hatte regelrecht einen inneren Krieg zwischen meinem Kopf und meinem Herzen. Das Herz (die Liebe) hat gesagt „Schreibe ihm“, der Verstand hat geplappert „Schreibe ihm nicht. Er wird dich sowie so wieder ignorieren. Würde er dich lieben, würde er bei dir sein, aber er ist es nicht. Er will von dir nichts. Du bildest dir alles nur ein. Erniedrige dich vor ihm nicht. Lauf ihm nicht hinterher. Mach dich nicht klein“ usw. Sofort meldete sich wieder mein Herz und sagte „Schreibe ihm!“. Dieser Kopf-Herz-Krieg dauerte eine halbe Stunde bis ich es nicht aushalten konnte. Je mehr ich die Macht meinem Verstand gegeben habe, desto lauter schrie mein Herz „schreibe ihm!!!“ Da ich ein Herzens,- Gefühlsmensch bin, habe ich auf mein Herz gehört und ihn angeschrieben. Ich teilte ihm meine ganze Liebe mit und auch meine ganze Wut auf ihn. Wie sehr ich ihn liebe und vermisse und wie wütend und verletzt ich bin, dass er mich so behandelt. Und dass er das aller größte Arschloch der Welt ist und ich ohne ihn nicht leben kann. Nach dem ich die Nachricht abgeschickt habe, bekam ich meinen inneren Frieden und Ruhe. Es war gut und richtig ihm das mitzuteilen und nicht die Gefühle, die an ihn gerichtet sind, zu unterdrücken. Denn wenn du deine Gefühle unterdrückst, dann machst du genau das, was er sowieso macht.

Es ist völlig egal, ob er deine Nachricht liest oder nicht, ob er drauf reagiert oder nicht. Hauptsache die Energie ist raus. Und glaube mir, er bekommt deine Wut aber auch die Liebe auf der energetischen Ebene voll ab und spürt es auch.

2.Hänge dich nicht auf Dualseelen-Communitys auf.

Es gibt einige Facebook-Gruppen mit dem Dualseelen-Thema. Es ist gut zu wissen, dass es so viele Gleichgesinnte gibt. Ich habe mich Gott sei Dank nicht drin aufgehalten, jedoch was ich in kurzer Zeit beobachten konnte, wie viele Dualseelen-Betroffenen dort ihre Zeit verschwenden.

Niedliche Bilder mit Sprüchen über die Liebe und die Kommentare dazu bringen dich nicht weiter. Die befreien dich nicht von deinem Leid, deiner Verstrickung mit deiner Dualseele und auch nicht von deinen Mutter-Vater-Themen.

3. Schaue genau hin, welchen Schmerz und welche Themen deine Dualseele in dir auslöst.

Unsere zweite Seelenhälfte holt aus uns die tiefsten Schmerzen auf die Oberfläche wie kein anderer Mensch auf dieser Welt und das in so einer Intensität, dass es einen oft umhaut.

Die 3 wichtigsten Schmerz-Themen sind

  1. Die ungeheure Angst ihn zu verlieren, kann einen wahnsinnig machen. Die Fragen die du dir stellen solltest sind „Warum habe ich so viel Angst ihn zu verlieren? Woher kommt diese Angst? Ist es wirklich alles nur meine Angst?“

Aus meiner eigenen Erfahrung mit meiner Dualseele und der Erfahrungen meiner Klienten sowie durch die systemische Aufstellungen weiß ich, dass wir die Ängste von unseren Dualseele unbewusst übernehmen und für ihn tragen sowie von unseren Eltern und Ahnen. Auch kommen die Ängste ans Tageslicht, die die Dualseelen-Pärchen in früheren Leben durch Verlust seiner Dualseele gemacht haben, ebenfalls hoch. Somit hast du unbewusst die Ängste deiner Dualseele sowie der Eltern und Ahnen aufgeladen die nicht deine sind und in der Größe dir nicht angemessen. Du kannst und sollst die Ängste, die du unbewusst übernommen hast nicht tragen. Es ist zu große Last für dich. Gib diese den Adressaten zurück und befreie dich davon.

  1. Vermissensgefühle. Ihn zu vermissen, der innere Drang in seiner Nähe sein zu wollen. ist sehr kraftzerrend, weil gerade das in der Realität nicht so ist.

Was genau vermisst du? Was versprichst du dir, wenn er in deiner Nähe ist? Du versprichst dir das er dir die Gefühle wieder geben soll, die du dir selbst noch nicht geben kannst, wie Liebe, Geborgenheit, Wärme, Schutz, Leichtigkeit und Ganzheit. Wer noch konnte dir diese Gefühle in deinem Leben auch nicht geben? Deine Eltern vielleicht? Gehe auf den Grund der Ursache. Die Ursache ist deine Kindheit, deine Eltern und die Wirkung ist deine Dualseele. Er zeigt dir das.

  1. Abgestoßen, abgelehnt oder ignoriert zu werden. Dieses Gefühl ist so schmerzhaft, dass es einem das Herz zerreißt. Gehe in deine Kindheit zurück oder/und schaue es dir auch heute noch an, mach es dir bewusst. Wo gab es Situationen, Momente in denen du am meisten Liebe, Schutz, Geborgenheit, Wärme, Verständnis von deinen Eltern gebraucht hast und deine Mutter und/oder Vater dich abgelehnt, abgestoßen und/oder ignoriert haben?

Dies spiegelt dir deine Dualseele mit seinem Verhalten im Außen. Er geht auf Rückzug, ignoriert, stoßt und lehnt dich ab.

4.Du sollst nicht ….

Dieses „Du sollst ihm nicht schreiben. Du sollst ihn ignorieren. Du sollst ihn nicht vermissen. Du sollst nicht an ihn denken. Du sollst ihm nicht hinterherlaufen. Du sollst dich nicht vor ihm erniedrigen. Du sollst dich vor ihm nicht klein machen. Du sollst ihm nicht auf Facebook nachspionieren. Du sollst ihn nicht kontrollieren usw sonst … sonst kommt er nicht so schnell in dein Leben oder sonst kommt ihr nicht so schnell zusammen und verzögert das alles nur.

Es ist alles Quatsch. Ich sage dir. Wenn du ihm schreiben willst, schreibe! Wenn du statt Ignoranz ihm Aufmerksamkeit gibst, dann ist das halt so. Wenn du 24 Stunden an ihn denkst, weil du es einfach noch nicht anders kannst, dann ist das vollkommen in Ordnung. Wenn du dich erniedrigen, kleinmachen und ihm hinterherlaufen willst, mach das. Wenn Du ihn auf Facebook jeden Tag beobachten willst, wann, wo und mit wem er was macht, dann mach das. Du machst diese Dinge, weil in diesem Moment es einfach die Wahrheit ist und die Wahrheit ist, dass du es einfach nicht anders kannst, als so zu reagieren wir du gerade reagierst.

Befreie dich von den Vorstellungen, dass all diese Dinge euch davon abhalten zusammen zu kommen. „Oh, ich habe gerade in ihn gedacht. Ich habe ihm damit Energie gegeben. Jetzt kommt er nicht zu mir. Oh, ich habe gerade auf Facebook nach ihm geschaut, jetzt verzögere ich das Zusammenkommen. Oh, ich habe gerade ihn vermisst, dass sollte ich nicht, das blockiert unseren Weg.

Schreibe ihm, erniedrige dich, lauf ihm hinterher, denke an ihn, kontrolliere ihn über Sozial Media solange bist du eines Tages damit aufhörst.

5.Ich sollte …

Du sollst gar nichts. Einige Ratgeber geben zu verstehen, dass die Dualseelen-Pärchen nur dann zusammenkommen, sobald der Loslasser mehr Selbstliebe gelernt hat.

Ich sage, das stimmt nicht ganz so. Es hängt von der Dualseelen-Konstellation ab. Es gibt Dualseelen-Pärchen die kommen mitten in ihren Lernaufgaben zusammen und stecken voll noch in ihren Lernprozessen fest. Ein Dualseelenpärchen ist zusammen gekommen, obwohl die Loslasserin noch nicht 100% in der Selbstliebe war, vielleicht nur 50%.  Die gehen gemeinsam da durch, auch wenn das Zusammenleben vor allem anfangs noch sehr anstrengend ist, weil da ein Thema auf ein anderes jeden Tag auf einander prallt. Jedoch die haben sich so entschieden und es klappt wunderbar. Die arbeiten jeden Tag daran, ob sie wollen oder nicht.

6.Wenn du mit deiner Dualseele noch nicht zusammen bist, dann hat es einen Grund

„Ich wünschte, er wäre bei mir!“ Das glaube ich dir sofort. Ich war früher immer neidisch auf Dualseelenpärchen die oft mit einander realen Kontakt hatten. Seitdem ich ein paar Dualseelen-Pärchen, die zusammengekommen sind begleite und beobachte, die noch nicht alle ihre Lernthemen aufgelöst haben, sage ich immer laut „Bin ich froh, dass Meiner noch nicht da ist!“. Für mich persönlich wäre es super anstrengend so eine Beziehung zu führen, wo man wirklich jeden Tag permanent Themen von beiden Seiten gespiegelt bekommt. Das ist innere Schwerstarbeit.

Bist du dir absolut sicher, dass Du willst, dass deine Dualseele jetzt schon da ist und du mit ihm zusammen bist, in der Phase in der ihr beide euch gerade befindet?

7.Höre auf dich mit anderen Dualseelen-Pärchen zu vergleichen.

Jedes Dualseelenpärchen hat ihre eigene Geschichte und ihren eigenen Weg und die sind sehr unterschiedlich. Die Liebe jedes Dualseelenpärchen ist so unterschiedlich wie die Augenfarben bei Menschen. Die einen kommen schnell und früh zusammen, haben jedoch noch ihre Themen zu verarbeiten. Die anderen kommen nicht so schnell zusammen, jedoch wenn, dann sind alle Themen gelöst. Die einen kommen schnell zusammen und haben all ihre Themen aufgelöst. Die einen haben sehr oft Kontakt und die anderen wiederum Monate und/oder jahrelang keinen.

Du und deine Dualseele habt eure ganz individuelle Dualseelen-Liebe. Wir haben alle Finger, jedoch jeder ganz individuelle Fingerabdrücke. Und genau so ist mit der Dualseelen-Liebe. Wir haben jeder die dieselben Themen wie z.B. „Verlustängste, Vermissens Gefühle und Ablehnung“.  Auch der Gefühlsklärer hat sie. jedoch der Ablauf ist wirklich unterschiedlich und individuell. Auch die Nebenthemen sind unterschiedlich. Ich habe einige Dualseelenpärchen, die den großen Altersunterschied von 10-12-14 Jahren und damit zu knabbern haben. Bei Gleichaltrigen fällt das Thema schon mal weg. Oder DS-Pärchen die, die unterschiedlichsten Religionen haben. Beispiel: die Loslasserin kommt aus dem Iran und gehört zu dem Islam-Glauben, ihr Gefühlsklärer ist ein Deutscher mit christlichen Glauben plus großer Altersunterschied. In meinen Kreisen sind oft die Frauen viel älter als der Mann (Gefühlsklärer) .

8.Fange an, deine Seele zu heilen

Nach dem Du es satt hast ihm hinterherzulaufen, dich erniedrigen, ständig an ihn denken und dabei feststellst wie du dich selbst total vernachlässigst, wirst du anfangen in deinem Innerem aufzuräumen.

Eines Tages hatte ich ein Tiefpunkt erreicht, wo es bei mir nichts mehr ging. Ich entschloss mich dem Leid ein Ende zu setzen und begann sehr intensiv an mir zu arbeiten. Eine systemische Aufstellung jagte die andere. Suche dir einen Coach, Heilpraktiker für Psychotherapie, Aromatherapeuten, Schamanen usw. der dir hilft deine seelischen Blockaden, alte Strukturen, negative Gedanken, destruktive Verhaltensmuster aufzulösen bzw. zu transformieren.

9.Hole deine Seelenanteile zurück

Im Laufe meiner eigener Dualseelen-Geschichte und meiner Klienten kam bei den meisten Aufstellungen heraus, dass unsere andere Hälfte (Dualseele) unbewusst unsere Seelenanteile uns entnimmt und wir unbewusst ihm seine entnehmen. Ein Beispiel aus meiner Dualseelen-Verbindung. Als ich meine Dualseele begegnete, war ich hochgradig spirituell und er hochgradig materiell. Was bedeutet, dass er sehr viel Geld und keinen Bezug zu Spiritualität hatte und ich keinen Bezug zu Geld, dafür jede Menge Spiritualität.

Eines Tages hat sich in einer Aufstellung gezeigt, dass ich meinem GEfühlsklärer seine Spiritualität (sein Anteil) entnommen und für beide ausgelebt habe und er mir das Materielle/Geld entnommen und ebenso für uns beide ausgelebt hat. Das bedeutet, wir waren im Ungleichgewicht. Er hatte zu viel Geld und ich zu viel Spiritualität. In der Aufstellung hat sich auch gezeigt, dass ich unbewusst ihm seine Spiritualität gar nicht abgeben wollte. Ich war geizig und wollte diese Gabe nur für mich beanspruchen. Mein Gefühlsklärer wollte mir mein Anteil an Geldenergie nicht zurückgeben, weil ich ihm seinen spirituellen Anteil nicht zurückgeben wollte. Wir machten ein Tausch. Ich gab ihm sein Anteil an Spiritualität und er meinen Anteil an Materie/Geld, zurück. Nach dem wir den Tausch gemacht haben, fühlte es sich alles schön und richtig an. Ich fühlte mich freier und lebendiger. Das Endergebnis der Aufstellung war, er verließ seine Verlobte, kam zu mir und stellte sich an meine Seite. Er beschäftigte sich mit einer großen Offenheit sowie Neugier mit der Spiritualität und ich mit dem Geld und Materialismus. Nach dem ich meinen Anteil an Geld/Materialismus von meinem Gefühlsklärer zurückbekommen habe, habe ich endlich wieder Lust bekommen ein eigenes Haus haben zu wollen, mir schöne Möbeln auszusuchen usw. worauf ich viele Jahre kein Wert drauf legte. Und bei meinem Gefühlsklärer entdeckte ich, dass er sich für die Spiritualität gleich nach der systemischen Aufstellung öffnete.

Waren mir diese Mechanismen bewusst? Nein, natürlich nicht.

10. Freie Wille

Der Name meines Artikels heißt “10 wertvolle Tipps, wie du dich in der Dualseelen-Liebe verhalten sollst“. Meine Liebe, wie ich vorhin schon erwähnt habe, du sollst gar nichts. Du hast einen freien Willen und Du entscheidest jede Minute bewusst oder unbewusst, was für dich das Beste ist. Du sollst meine Tipps nicht befolgen, du kannst jedoch dich dafür öffnen und darfst sie annehmen.

Alles hat seine Zeit. Ist die Zeit für etwas reif, so wird Bewegung kommen. Ist die Zeit nicht reif, so kannst du machen was du willst, es wird nichts passieren. Du kannst nichts erzwingen. Ist die Zeit für den nächsten Schritt reif, so wirst du vom Universum vielleicht plötzlich zu einem Heiler geleitet und du stellst fest, wie einfach und schnell die Transformation auf einmal geht.

Ich wünsche Dir wundervolle Heil- und Transformationsprozesse!

Herzliche Grüße aus Bruchhausen-Vilsen (Luft-Kurort)!

Deine, Nina

banner-1631293_1920

11 Gedanken zu „10 wertvolle Tipps wie Du dich in deiner Dualseelen-Liebe verhalten sollst

  1. Herzlichen Dank Nina für diese Betrachtungsweise. Ich habe unlängst etwas getan, was manche verdammen würden. Mir ist eine Meditations-CD über Herzöffnung zugefalllen und ich wusste, dass er instinktiv, dass er das braucht. Habe sie gekauft, in ein Kuvert gegeben. Dazu einen Textauszug aus Korinther 13 „Und hätte ich die Liebe nicht“ gelegt. Sonst keine Nachricht und auch keinen Namen. Als Absender habe ich nur meine ineinandergefügten Initialien angegeben. Ich rechnete mit keiner Reaktion seinerseits. Meine Überraschung war um so größer, als er sich 2 Tage später über Facebook meldete und sich für die CD bedankte. Habe ihm geschrieben, dass es nett wäre, wieder mal real miteinander zu sprechen (das letzte, einstündige Treffen fand im Februar statt). Er meinte, dass er sich melden würde, sobald er in Wien wäre. Bin gespannt, ob und wann das sein wird. In der Zwischenzeit führe ich mit ihm Gespräche auf der Seelenebene, die mir gut tun und wo ich ihm alles sage, was gerade auftaucht bei mir. Habe ihm schon meine Trauer, meinen Ärger und ganz besonders auch meine Liebe dargelegt. Ich bekomme auch Antworten von ihm. Bei einem Gespräch meinte er, dass ich so klar seie. Bei einem anderen, dass ich sehr strikt wäre. U.a. habe ich ihm untersagt, mir Energie abzuziehen um sie dann in seine destruktive Ehe (ist schon lange so, bevor wir einander kennen lernten) zu investieren. Gestern hat er, bei so einem Gespräch auf der Seelenebene gesagt „bleib bei mir“. Mal sehen, wie diese Liebe zwischen uns weitergeht, die einerseits die Schönste ist, die ich je erlebt habe und andererseits die ganze Konstellation so schmerzhaft ist. Übrigens, ich bin 67, Witwe und er 56 und noch auf dem Papier verheiratet. Wir sind beide im Sternzeichen Krebs geboren. Wir haben einander vor drei Jahren auf einer Single-Plattform kennen gelernt. Eines ist sicher für mich, diese Liebe hört niemals auf. Und wenn es uns vergönnt ist, diese Liebe auch physisch zu leben, dann fühlt es sich an wie angekommen sein. Mal sehen, wann dies geschieht.

    1. Hallo Hannelore, vielen herzlichen Dank für dein Feedback, deine Offenheit und Vertrauen mir gegenüber! Ich freue mich darüber! Du machst es schon alles richtig. Du hörst auf deine Intuition, weißt wie du auf der seelischen und geistigen Ebene mit deinem Liebsten kommunizieren kannst und vom ihm auch genaue Antworten auf dem selben Wege bekommst. Finde ich klasse! Bei mir war es genau so. Freut mich auch für dich, dass er sich bei dir liebevoll gemeldet und bedankt hat. Ich bin auch gespannt,ob er sich bei dir meldet, sobald er in Wien ist. Darf ich dir ein Rat geben? Ich hoffe, du bist damit einverstanden. Ganz wichtig für Dich! Achte darauf, dass er das auch einhält. Er muss sein Wort halten, es auch umsetzen und dir damit auch zeigen, dass er es ernst meint und dich respektvoll behandelt. Ausreden gelten nicht! Wenn er das nicht macht, ziehst du dich zurück. Dann bist du konsequent! Du forderst Achtung, Wertschätzung und Respekt ein. Keine Spielchen mit dir treiben lassen! Natürlich muss er gar nichts und ich denke, du weißt wie ich das meine. Und am besten du hörst auf dich selbst. Du kannst mein Ratschlag annehmen oder lassen. Es ist alles vollkommen in Ordnung und alles darf sein. Großer Altersunterschied und du bist auch noch als Frau älter. Bei mir es ist genauso. Faszinierend! Wahre Liebe kennt kein Alter, keine Größe, keine Religion oder sonst noch was. Ich wünsche dir angekommen zu sein und diese wundervolle Liebe auf der physischen Ebene auch auszuleben! Liebe Grüße, Nina!

    1. Hallo liebe Manu,

      vielen herzlichen Dank für dein Kommentar! Ja, es ist tatsächlich so, dass je mehr man selbst loslässt und zu sich selbst kommt, desto schlechter geht es dem Gegenüber. Entweder bekommen die Depressionen, bauen Unfälle, verlieren Geld oder kommen wegen Herzbeschwerden ins Krankenhaus. Das sind die Gefühlsklärer, die die Stimme und die Gefühle ihres Herzens mit „Gewalt“ unterdrücken.

      Ob, deine DS genau so von dir träumt,wie du von ihm, kann ich dir nicht sagen. Normalerweise schon und vielleicht zeitversetzt.

      Ich wünsche Dir viel Erfolg in deinem DS-Prozess und in der Liebe!
      Liebe Grüße,
      Nina

  2. Hallo.es war sehr schön das zu lesen.meine ds hat mich überall blockiert aber trotzdem texte ich ihm u danach geht es mir besser obwohl ich nicht weiss ob es ankommt.wir haben seit Mai kein Kontakt aber ich Träume oft von ihm u da reden wir.ist das dann bei ihm auch so, das er da auch gerade von mir träumt?ich hab etwas losgelassen u hab erfahren das er krank geworden ist u Autounfall durch eigenverschuldung hatte.wir haben seit 17 j.on/Off Affäre. Ich bin auch verheiratet.seit Oktober hab ich mir ne eigene Whg genommen u ab da ging es bei ihm abwärts.ich denk jetzt mehr an mich. LG manu

  3. Hallo. Ich danke dir ganz herzlich für deine liebe Antwort.ich bin gespannt wie das sich noch entwickelt. Könnte noch soviel schreiben aber für’s erste bin ich schon beruhigt.sei ganz lieb gegrüßt Manu

  4. ich lese oft, es gibt im Leben nur einen Dualseelenpartner..
    ich meine fast, es kann mehr geben.. ???
    Auch mein Partner, ein GK.. hatte vor mir so eine Loslasserin…
    genau das gleiche Muster, wie bei mir…. In einer letzten Trennungsphase mit ihr hat er mich kennengelernt.. im internet… wir verliebten uns bangbang sofort… wir sind nun fast 5 Jahre on / off.. ausgenommen die beiden ersten Jahre.. dieses Jahr war das heftigste.. seine Zurückweisungen wurden immer schlimmer u verletzender.. die Abstände immer kürzer… nach fast 2 Jahren unseres Liebesbeginns zubbelte seine EX ständig an ihm herum… erst ließ er mich das mitbekommen…und ließ es auch zu… dann später heimlich.. aber so, dass ich es trotzdem mitbekommen konnte.. er sagte, sie interessiere ihn nicht.. schrieb u telefonierte aber ständig… obwohl es die gleichen Phasen wie bei mir hatte.. Rückzug.. Kontakt.. Er braucht dieses auch von ihr… und von mir… dass er mich richtig betrügt, glaube ich eher nicht.. oder glaubte ich bis jetzt nicht….. ich habe mich vor 5 Wochen zurückgezogen.. weil die Zurückweisung die bisher heftigste war… habe auch genau an diesem Tag ihre Nummer im Telefon Display gesehen.. also.. ?????? Doppel Dual Liebe… ???????? Wer von uns beiden Damen ist denn nun die Dual Liebe.. ????????

    1. Hallo liebe Uli,

      es kann für Einige und vielleicht auch für dich stimmen, dass es mehrere Dualseelen gibt. Ich kann nur aus meiner eigenen Erfahrung sprechen und ich bin überzeugt, dass es nur eine Dualseele gibt. Wenn ich nach den Verhaltensmustern gehe, so kann ich sagen, dass mein Papa, mein Ex-Mann, meine Dualseele, und noch zwei Männer, die ich kennengelernt habe, ein Gefühlsklärer sind. Und ich bei meinem Ex-Mann, bei meiner Dualseele und bei dem anderen Mann auf der Verhaltensebene eine Loslasserin war. Es gibt nur einen Unterschied zwischen den „normalen“ Männern und der Dualseele. Das ist das Gefühl. Kein anderer Mann gibt dir dieses Gefühl „DAS IST ER!“. Das Gefühl von einer unglaublichen Liebe, Nähe, Verbundenheit, Tiefe, Ganzheit, Zuhause angekommen zu sein, seine Seele in seinen Augen sehen und diese unglaubliche Anziehungskraft, diese Sehnsucht, das Gefühlschaos was innerhalb einer kurzen entsteht usw. Und du spürst und weißt, dass es KEINE NORMALE Liebe ist. Ich lerne Männer kennen, die an mir genauso kleben, wie ich damals an meiner Dualseele. Die mir sagen, dass ich sie verrückt mache, und das sie permanent an mich denken müssen, und die suchen die ganze Zeit den Kontakt zu mir und ich blocke ab. Wenn ich danach gehe, sind das jetzt alles männliche Loslasser. Und ich fühle denen gegenüber absolut nichts.
      Wenn er noch Kontakt zu seiner EX hat, dann hat er natürlich mit ihr noch was zu lösen. Er ist mit ihr noch verstrickt. Kann sein, dass sie ihn nicht mehr interessiert, jedoch losgelassen hat er sie nicht. Vielleicht schafft er es, sobald Du ihn losgelassen hast. Denn, das ist schmerzhaft für ihn.
      Ich hoffe, ich konnte dir deine Fragen beantworten.
      Liebe Grüße,
      Nina

  5. @ ninapister,
    ich vertrete die gleiche Meinung wie Du! Meiner Meinung nach existiert für jeden Menschen nur eine Dualseele! In der Nähe meiner Dualseele hatte ich eine dermaßen innere Seelenruhe, wie ich sie danach nie wieder verspürt habe! Deine Behauptung „DAS IST ER!“ (bei mir sie) kann ich somit voll bestätigen! 🙂 Zu meiner Dualseele habe ich seit ca. 10 Jahren keinen Kontakt mehr. Eines weiß ich aber mit absoluter Sicherheit, ich werde keinen Menschen mehr so lieben können wie meine Dualseele! Das wir nicht zusammen gekommen sind, betrachte ich als göttliche Fügung. Es sollte nicht sein! Es wird schon einen tieferen Sinn dafür geben!

    1. Hallo Paul,

      vielen herzlichen Dank für dein Feedback! Auch wenn, ich mein Dualseelen-Prozess beendet habe, bin ich auch immer noch der Meinung, dass es nur eine Dualseele für jeden Menschen gibt. Ich bin auch mit meiner DS nicht zusammen gekommen, und ich bin glücklicher denn je. ER, dieser Mann, meine Dualseele hat mich auf der seelischen Ebene dahin sozusagen getrieben. Seine Aufgabe bestand darin, dass ich all diese schöne Gefühle fühlen darf und in dem SEINSzustand sein darf, ohne das ich ihn dafür brauche. Seelenfrieden als dauerhafter Zustand, ohne dafür die Dualseele zu nutzen. Weil Du es selbst erreicht hast. Ja, dass ER oder SIE (noch) nicht das sind, hat natürlich seinen Sinn. Da bin ich vollkommen bei dir. Manche kommen zusammen, andere wiederum nicht. Manche kommen schnell zusammen und bei manchen dauert es etwas länger oder ganz lange.

      Danke dir für deine Zeilen! Liebe Grüße, Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*