Lebe deine Kreativität aus und kreiere deinen Lebensstil

Hallo liebe Dualseelen-Betroffene,

ich bin heute zufällig auf ein paar alte Fotos in meiner Dropbox gestoßen, von denen ich dachte, die existieren nicht mehr. Habe etwas Interessantes entdeckt. In meiner damals leidvollsten Phase meiner Dualseelen-Liebe, habe ich etwas Schönes für mich gemacht. Es war eine Collage! Ja, es ist nichts Neues und nichts Besonderes vielleicht für dich, weil du bestimmt mindestens eine Collage in deinem Leben schon mal gebastelt hast.

Die Collage habe ich damals aus der Intuition heraus gebastelt, weil ich Lust hatte mich kreativ auszutoben, etwas Gutes für mich zu tun, und weil ich immer von einem schönen Leben geträumt habe. In meiner damaligen Kraftlosigkeit, Zweifel, Trauer, Sehnsucht, Liebeskummer und viel Weinen, tat mir das Basteln meiner Visions-Tafel richtig gut. Es hat mich dazu gebracht, dass ich wenigstens für eine kurze Zeit wieder auf mich und auf meine Wünsche konzentrieren konnte. Es hat Spaß gemacht meiner Kreativität, meinen Träumen und Wünschen einfach freien Lauf zu geben, ohne nachzudenken, ob das alles so richtig ist oder ob ich das, was ich mir wünsche auch tatsächlich bekomme. Einfach ein unschuldiges Kind sein, was an ALLES glaubt. An Wunder und an Liebe.

Ich habe nicht nur Bilder sondern auch Texte aus den Zeitschriften ausgeschnitten und meine Vision-Tafel  geklebt. Zum Beispiel: Das pure Leben; Gesundheit; Reisen; schöner Leben usw. Mit Freundinnen die Zeit genießen. Natürlich habe ich damals auch die Fotos von meiner Dualseele und meinem Sohn eingefügt. Habe auch noch Einiges dazu geschrieben, weiß aber nicht mehr was. Ist heute für mich wohl nicht mehr so wichtig, sonst würde ich von Universum erinnert.

Meine Vorstellung von einem schönem Leben, war nicht nur gesund sein, auch gesund und leicht essen. Ich liebe leichtes Essen.

Große denken und groß Träumen

Auf dem Foto sieht ihr eine Villa, die aus dem Mittelmeerraum kommt. Damals wollte ich VIEL! Ich träumte immer groß! Ich wollte eine Villa im Süden am Meer, "dickes" Auto, eine Yacht, einen Privatjet, einen eigenen Koch, Gärtner, Putzfrau usw. Volles Programm halt! 😁

Ich bin mir nicht sicher, ob ich das heute alles noch will. Aber!!! Für mich habe nach meinem jetzigen Standpunkt mehr bekommen, als ich tatsächlich erwartet hätte. Und gleichzeitig bin ich sehr neugierig, ob ich diesen Wohlstand/Reichtum erreichen kann. Wie weit kann ich gehen?

Es ist wie bei einem kleinem Kind. Das lernt gerade laufen. Fällt, steht auf, macht ein paar Schritte; fällt, steht auf und macht weitere paar Schritte. Irgendwann kann es fest auf den Beinen stehen und viele sichere Schritte machen. Und dann wächst das Kind, wird groß und kann sogar viele Meter oder Kilometer laufen.

Toller Spruch!

Das ist das Bild von der Villa auf meiner Vision-Tafel. Mich hat nicht nur die Villa begeistert, sondern auch der Spruch von einem US-Schriftsteller, James Branch Cabell 

"Der Optimist erklärt,

dass wir in den besten aller Welten leben,

und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist"

Sowas erinnert uns in dem Moment wieder ans das Positive im Leben, gibt Kraft, Mut und Zuversicht.

 

Vor ungefähr zwei Jahren, auf dem Weg in die Innenstadt in Bremen, während ich in der Straßenbahn saß, stellte ich mir vor meinem inneren Geiste meinen optimalen Tagesablauf vor. Ich fragte mich "Wie würde mein Tagesablauf sein, der mich glücklich und zufrieden macht? Und wie würde ich mich dabei fühlen?

Ich sah mich im Mittelmeerraum. Es ist warm und sonnig. Ich bin einer hellen, gemütlichen Wohnung/Haus mit gr0ßen Fenstern, großen Balkon oder Terrasse. Nach dem ich wunderbar geschlafen habe, stehe ich morgens in aller Ruhe auf, gehe ans Meer oder in den Pool, erfrische mich, frühstücke anschließend etwas Leckeres, Leichtes und Gesundes, genieße die Sonne, die mich anstrahlt. Dabei lasse ich mir Zeit und genieße es einfach volle Kanne. Anschließend mach ich mich fertig. Dann leite ich  entweder eine Aufstellung oder schreibe an meinem Buch, Beiträge etc. Danach habe ich 2-3 Stunden Mittagspause, die ich wieder sehr genieße. Und danach je nach dem was dran ist, eine Aufstellung oder Schreiben. Abends dann ausgehen, den Tag abklingen lassen, in dem ich den Sonnenuntergang am Meer genieße, oder andere schöne Sachen machen.

All das habe ich damals mir in mein Büchlein reingeschrieben. Dieses Büchlein gibt es auch nicht mehr.

Vor zweieinhalb  Monaten habe ich mich plötzlich an diesem Moment in der Straßenbahn erinnert und realisierte, dass ich das, was ich mir damals als meinen optimalste Tagesablauf vorstellte, heute eins zu eins lebe. "Wow!" 😳 - dachte ich!

Französischer Shabby Chic Stil

Auch die Wohnung mit dem französischen Shabby Chic Style gemischt mit dem Modernem, wo von ich in Deutschland die letzte Jahre geträumt habe, hat sich in Nizza realisiert. Auf einmal war es da!!! Nur hätte ich damals nie gedacht, dass es tatsächlich in Frankreich sein würde.

Was ist Deine Vision von DEINEM Leben?

Was ist deine Vision vom Leben? Wie siehst du dein Leben? Wie stellst du es dir vor? Wie soll und vor allem, wie darf dein Leben sein? Male es dir in den schönsten Bildern aus und sei dabei unschuldig wie ein kleines Kind.

Mache eine Vision-Tafel. Wenn du schon eine hast, überprüfe ob, nicht doch schon Einiges von damals sich realisiert hat. Vielleicht möchtest du eine neue Collage basteln, weil deine Wünsche, Träume, Ziele sich verändert haben?

Schreibe alles auf! Schreibe auf, was du siehst und wie du dich dabei fühlst.

Die Tage werden jetzt immer kürzer und in Deutschland immer kälter, grauer, nasser, windiger, stürmischer (ich spreche jetzt auch mehr von West- Norddeutschland, da kenn ich mich am besten mit dem Wetter aus). Und wenn so ein Tag kommt und du keine Lust oder auch keine Möglichkeit bei so einem Wetter rauszugehen, dann .... Mach es dir gemütlich, schöne Musik, Kerzenlichter und legst los. Bis dahin hast du schon einiges an Bastelmaterial wie Zeitschriften, Magazine usw. vorbereitet.

Die innere Arbeit, die du gerade Dank deiner Dualseele machst, wird dich dabei nur noch mehr unterstützen dein Traumleben zu leben.

Auch wenn, du dann schon längst vergessen hast, dass du vor ein paar Jahren ein Vision-Tafel gebastelt hast oder dir in dein Tagebuch die Vorstellung von deinem perfekten Leben aufgeschrieben hast, glaube mir, eines Tages ist da! Es wird real!

Und nur, weil du das alles im realen Leben noch siehst, heißt es nicht, dass es nicht da ist. Es ist da! Es wartet nur auf dich! Ja, es dauert einwenig! Alles hat seine Zeit!

Kurze Zusammenfassung!

Frage oder erinnere dich

- "Was ist meine Vision vom Leben?"

- "Wie soll mein optimalste Tagesablauf sein, der mich glücklich und zufrieden macht?"

 

Lass dein Herz und deine Seele sprechen!

 

Ich wünsche dir viel Spaß dabei! Mögen sich alle deine Träume und Wünsche, die deiner Seele und Herzen entsprechen, realisieren.

 

Herzliche Grüße,

Nina

Dein Dualseelen-Coach

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*