fbpx

meditation-473753_1920

„Wer an sich nicht arbeitet, an dem wird gearbeitet. Wer an sich spart, an dem wird gespart!“

(Erhard Freitag)

Was will uns der Spruch damit sagen? Was meint Erhard Freitag damit?

Wenn du nicht gelernt haben „Nein“ zu den Dingen, Ereignissen und Menschen, zu sagen und dir alles gefallen lässt, so kann jeder mit dir machen was er will. Wenn du keine innere Stärke, Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl und Selbstliebe hast, so kann jeder ebenfalls mit dir machen was er will. Wenn du Ängste, Sorgen, Zweifel, Unsicherheit, Verwirrung in dir hast, so können andere Menschen dich leicht manipulieren und für ihre Zwecke ausnutzen. Wenn du nicht gelernt hast auf dein Herz zu hören, so glaubst du anderen Menschen mehr und lässt dich in die Irre führen.

Wenn du eine schwache Persönlichkeit hast, so werden die Menschen an dir so lange arbeiten und an dir feilen, bis sie dich so hingekriegt haben wie sich dich haben wollen, damit es ihnen gut geht.

Deswegen ist es ganz wichtig an sich selbst zu arbeiten. Was bedeutet an sich selbst zu arbeiten? Das bedeutet, dass du deine destruktive Verhaltensmuster anschaust und diese auflöst. Was kann dir dabei helfen? Bücher, Seminare, Kurse, Gespräche mit starken Persönlichkeiten usw. Du kannst dich selbst immer die Fragen stellen, z.B. „Warum kann ich nicht „Nein“ sagen? Warum lasse ich mir oft oder immer alles gefallen? Warum mache ich mir so viele Sorgen? Was passiert, wenn ich aufhöre mich von anderen negativ beeinflussen zu lassen? Was kann ich machen, damit ich ein glückliches und selbstbestimmtes Leben führe? Woher kommen meine Zweifel und wie werde ich sie los?“

Das alles wird dich auf den Weg deiner Persönlichkeitsentwicklung bringen. Und es immer eine gute Idee in sich selbst zu investieren. In sich selbst, in seine eigene Persönlichkeitsentwicklung zu investieren, ist die beste Investition die man in leben machen kann. Wenn dir das Geld für Bücher, Seminare, Webinare, Coachings zu schade sind, in denen du vor allem deinen Selbstwert und die Betonung liegt auf WERT lernen könntest, so wirst du für andere kein Wert sein. Wenn dir dein eigener Wert nicht bewusst wird, so wirst für den Mindestlohn arbeiten. So wird an dir gespart.

„Wer sich minderwertig fühlt, der muss sich mit dem Mindestlohn abgeben.“  


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*