fbpx

alone-62253_1920

Hallo meine lieben Dualseelen-Betroffene

ich bekomme fast täglich die Entwicklung eines Gefülsklärers mit. Seine Transformation gleicht die der seiner Loslasserin. Er teilt mir seine Gedanken, seine Ängste mit und sein Verhalten erlebe ich auch. Da ich auch in den Genuss komme für ihn systemische Aufstellungen zu leiten und seine Themen und Verstrickungen mit seiner Loslasserin, seinen Eltern sowie Ex-Partnerin zu lösen, komme ich auch in die tiefsten Ecken seiner Seele rein. Was ihm oft nicht gefällt. 😉

Für eine Loslasserin eine systemische Aufstellung zu leiten ist das pure Vergnügen für mich, da sie auf ihrer Herzens, – Gefühlsebene sowie geistige Ebene sich voll hingibt und offen dafür ist. Liegt auch daran, dass wir als Loslasserinen spirituell offener sind.

Wie ich schon gestern kurz auf meiner Facebook-Seite erwähnt habe, ist dagegen eine Aufstellung für ein Gefühlsklärer zu leiten oft eine Herausforderung. Er versucht fast alles mit dem Verstand zu erklären. Wenn sein Herzschmerz, sein Leidensdruck für den Gefühlsklärer unerträglich ist, so läuft eine systemische Aufstellung leicht ab. Ist es jedoch nicht so schlimm und aus irgendeinen Grund taucht doch ein Thema auf, wirft ihn das total aus der Bahn. Allgemein, alles was mit seiner Loslaserin zu tun hat, wirft ihn aus der Bahn.

Auch bei dem Gefühlsklärer verläuft seine Transformation genau wie bei dem Loslasser ab. Sobald er denkt, er ist aus seiner Leidensphase endlich raus und beginnt in seine Kraft zu kommen und fröhlicher zu werden, taucht plötzlich ein Thema bezüglich seiner Loslasserin auf und die Leidensphase beginnt von vorne. Das macht ihn wütend und verzweifelt. Gestern sagte er mir, dass er das Gefühl hat, dass es nie ein Ende nehmen wird. Kommt uns, Loslasserinen irgendwie bekannt vor, stimmts? 😉 🙂

Er hat unglaublich viele Themen zu verarbeiten. Die meisten werfen ihm wirklich um, so das er kaum Kraft hat zu arbeiten. Er macht die Zeit durch, was ich als Loslasserin,  seine Loslasserin und viele andere Loslasserinnen Gott sei Dank längst hinter uns haben. Hat er Glück, dass ich ihn vollkommen verstehen kann, was er gerade durch macht und ihn in seiner Transformation einfach so lassen kann wie er gerade ist.

Ich kann nur immer wieder betonen, sei froh, dass DEINER noch nicht da ist. Ein Gefühlsklärer in seiner Transformationsphase kann unglaublich anstrengend sein. Und es ist gut, dass er seine Transformation ohne dich durchmacht, denn er würde dich mit seiner Negativität und Kopflastigkeit ständig runterziehen, wenn du noch nicht kraftvoll genug bist. Es wäre ein ständiger Kampf. Du hast genug mit dir selbst und deinen eigenen Themen zu tun.

“Nina, ich habe vor nichts Angst in meinem Leben. Die einzige Angst die ich habe, die mich fast wahnsinnig macht, ist die Angst meine Maus (so nennt er seine Loslasserin) zu verlieren.” – Offenbarte sich mir der Gefühlsklärer.

Ich wünsche euch wundervolle Transformationszeit und Heilprozesse!

Herzliche Grüße,

Nina

Dein Dualseelen-Coach

 


20 Kommentare

Franziska Gut · August 18, 2017 um 8:53 am

Ich hätte mal eine frage ich habe mit meinem exfreund sam eine dualseelen verbindung das problem ist ich glaube ich bin der grund für seine schmerzen da wir mal ein paar waren und ich habe ihn sehr verletzt er hängt seit jahren nach der trennung an mir und sagt es offen nu kann das möglich sein ?

    Profilbild von ninapister

    ninapister · August 20, 2017 um 4:40 am

    Hallo liebe Franziska,
    du glaubst oder bist du absolut sicher, dass Du der Grund für seine Schmerzen bist? Ich würde dir raten The Work nach Byron Katie zu machen um deine Überzeugung “Ich bin der Grund für Sams Schmerzen” zu überprüfen. Schau, was es mit dir macht und zu welchen tiefen Erkenntnissen du kommst. Und wenn Sam an dir hängt und verletzt sein will, dann ist das seine Entscheidung. Er könnte ja damit aufhören von dir abhängig und verletzt zu werden, aber anscheinend braucht er den Schmerz um zu leiden. Und anscheinend leidet er gerne. Die viel wichtigere Frage ist, wie geht es dir dabei? Hast du schlechtes Gewissen, Schuldgefühle?
    Liebe Grüße, Nina
    p.s. Ehrlich gesagt, habe ich deine Frage und deinen Anliegen nicht wirklich verstanden. Was kann möglich sein???

Louisa · September 26, 2017 um 10:52 pm

Hallo, ich bin eine Loslasserin und bei mir ging alles wirklich sehr schnell … momentan fühle ich mich sehr Frei und erlöst von dem ewig andauernden Schmerz nur … wirkt alles so fremdlich als wäre ich in der Position des Gefühlsklärers … nun verstehe ich seine Ängste und Gefühle die er hatte bzw hat … ich empfinde keinen Schmerz mehr,keine Verlustängste … etwas was für mich früher alltäglich war ist nun nicht mehr da … meine Gefühle schwinden nicht dahin dennoch bin ich mir unsicher und habe Angst … falls er auf mich zukommt würde ich wahrscheinlich einen Schritt zurück gehen …

Louisa · Oktober 15, 2017 um 3:21 pm

Ich möchte momentan auch keinen anderen Mann mehr an meiner Seite , alles wirkt so bedeutungslos wenn es nicht Er ist. Ich möchte keinen anderen wenn ich weiß das er kommen würde. Und doch ist es am Ende ein endloses Warten. Wenn man doch die Möglichkeit hat mit seinem Dual für immer glücklich zu sein warum sollte ich dann mit anderen Männern etwas haben wollen. Mehr als Eintagsfliegen werden es am Ende eh nicht … Ich möchte keinen Schritt auf ihn zu gehen und es selbst in die Hand nehmen. Er würde sich nur weiter von mir distanzieren und ich hätte das Gegenteil von dem erreicht was ich Eigentlich wollte. Also bitte sag mir was ich tun sollte. Mehr als warten kann ich doch sowieso nicht mehr. Ich liebe mein eigenes Leben dennoch kann ich keine Liebe erfahren selbst wenn ich es wollen würde, alles wirkt so bedeutungslos nahezu sinnlos mich mit anderen Männern zu treffen. Ich empfinde nicht das selbe für sie wie für Ihn. Selbst wenn ich mich verlieben würde. Er ginge mir aus dem Kopf aber nicht aus dem Herzen und genau das macht den unterschied. Ich weiß nicht wie lange es noch gehen wird und vielleicht soll es einfach nicht sein. Vielleicht ist das das Ende der Dualseelen Begegnung.

Sunny · November 24, 2017 um 11:03 am

Liebe Nina,
hast du Erfahrungswerte wie lange die Gefühlsklärer in der Regel brauchen bis sie ihre Transformation geschafft haben und die Schutzmauern abbauen? Auf welche Dauer muss man sich da als Loslasserin gefasst machen? Hoffe auf positive Antwort 😉
Liebe Grüße
Sunny

    Profilbild von ninapister

    ninapister · November 27, 2017 um 11:32 am

    Hallo liebe Sonny,
    es ist immer unterschiedlich und individuell. Ich werde dir jetzt Dinge schreiben, die du sowieso schon weißt. Wie schnell der Gefühlsklärer das schafft, hängt tatsächlich von seiner Loslasserin ab. Je schneller die Loslasserin vorangeht, desto schneller kommt auch er in den Abbau seiner Schutzmauer. Und die brauchen von dem Tempo her, etwas länger als die Loslasser, weil die meist alles selbst meistern und kaum Hilfe von Außen annehmen. Wenn du meinen Rat annehmen kannst, so würde ich dir gerne raten, sich auf Dauer, Zeit nicht festlegen und sich damit nicht einschränken. Weil du dir damit deine Lebensqualität einschränkst und dich selbst sozusagen festklebst, blockierst. Du haftest an irgendwas fest, was dein Lebensfluss blockiert. Ich verstehe dich vollkommen, dass du diese Fragen stellst, ich war genau so … ungeduldig, alles wissen wollen, alles kontrollieren wollen, sogar die Zeit und Gott 😂 was totaler Schwachsinn ist und einfach unmöglich. Wenn Du es schafft im Hier und Jetzt zu sein, in der Ruhe, Gelassenheit und Vertrauen, dann wirst dir niemals mehr Fragen stellen wie “Wie lange braucht ein Gefühlsklärer um seine Schutzmauer abzubauen?”, weil es dich einfach nicht mehr interessiert. Du bist bei dir und bist mit dem was ist und mit deinem Leben glücklich.
    Ich wünsche dir eine wundervolle Zeit und viele glückliche Momente!
    Herzliche Grüße, Nina

Vanessa · Februar 3, 2018 um 10:29 am

Liebe Nina,
Ich habe seit 3 Jahren eine DS Verbindung und seit 6 Monaten weiß ich das. Eigentlich hat er mich darauf gebracht weil er sich ein Stück offenbart hat. Er sagte er hat Angst und Zweifel und hat schon mal von Seelenpartnerschaft gehört – kann das was zwischen uns ist aber nicht zuordnen🙈 nun ist nach langem Hin- und Her er war in einer Beziehung hat sich getrennt und musste weil er angeblich aus der Wohnung, die er sich nach der Trennung genommen hatte von dieser wieder raus (war die Wohnung eines Freundes). So ist er wieder ins Haus zur Ex gezogen!! Auch um das endgültig für ihn abzuschließen 🙈🙈 – ich hab ihm immer wieder gesagt dass ich das nicht mehr lange mitmache und er hat es zwar gehört aber nicht ernst genommen. Daraufhin hab ich ihm nicht mehr geantwortet auf seine Nachrichten – ihn total ignoriert. 3 Monate später hat er mir einen Brief geschrieben – dass er weiß dass er viele Fehler gemacht hat und es bereut aber er versucht es zu akzeptieren dass ich loslasse und er wünscht mir das Beste! Danach haben wir uns getroffen er hat mir gesagt dass er weiß dass er so wie er ist kein guter Begleiter sein kann und er arbeitet an sich. Es ging weiter mit ‚Nachrichten‘ und ich hab ihm wieder gesagt dass ich diesen Zustand nicht weiter will. Daraufhin hat er aufgehört zu schreiben und mir gesagt, dass ich mit meiner kalten Schulter und abweisenden Art ihm das Herz gebrochen hab und einmal leiden genug sei. Dass wir einfach nur jede freie Minute miteinander … hätten sollen und das Leben genießen- dass er mich geliebt hat und mir einfach nur ‚nehmen’ hätte sollen was mir gehört hat. Dass er weiß dass er kompliziert war, aber ich hätte ihn einfach nur ‚nehmen’ sollen.
Das war vor 1 Monat – ich hab ihm geschrieben dass er ja nie da war – ich ihn alle paar Wochen zu Gesicht bekommen hab und ansonsten nur ‚nette Nachrichten‘ und ich mir dafür zu schade bin!
Das war vor 3 Wochen und seither ist Funkstille. Ich hab ihm immer seine Rückzüge gewähren lassen und bin selbst oft auf Rückzug gegangen – ist unsere Geschichte wirklich vorbei?? Ich liebe ihn von ganzem Herzen und kann ihn auch nicht vergessen- versuche an mir zu arbeiten – abzuschließen- er hat mich belogen und
auch betrogen und trotzdem liebe ich ihn🙈

liebe Nina was meinst du wie soll ich mich weiter verhalten – glaubst du dass es endgültig vorbei ist ?

    Profilbild von ninapister

    ninapister · Februar 19, 2018 um 9:16 pm

    Hallo liebe Vanessa,

    zu allererst möchte Ich dir ein Feedback, ein positives Kompliment geben! Ich finde es großartig, dass Du soweit bist, dass Du ihm tatsächlich seine Rückzüge gewähren kannst, ohne dabei gleich zu “sterben”. Du weißt was ich meine. Und das Du selber auch auf Rückzug gehst, mehr an Dich denkst und an dir weiter arbeitest. Hut ab! 😊👍🤗

    Ob es endgültig vorbei ist, entscheidest letztendlich Du! Es liegt an Dir! Was denkst Du genau ist vorbei? Ich kann dir sagen, was vorbei ist bzw. vorbei gehen wird. Je mehr Du an dir arbeitest, wird es mit den alten Mustern, Verletzungen, Lügen, Betrügen, keine Selbstachtung haben, kein Selbstwertgefühl haben usw. vorbei sein. Nach dem das alles sich auflöst und verschwindet, was bleibt übrig? Ganz einfach, die LIEBE! Du hast geschrieben, dass Du ihn immer noch von ganzem Herzen liebst, obwohl er dich betrogen und belogen hat. Das hört sich nach bedingungslosen Liebe an. Jetzt kehre mal das Ganze in deine Richtung um. Kannst Du dich von ganzen Herzen lieben, obwohl Du dich selbst belügst und betrügst? Kannst Du dich von ganzen Herzen lieben, obwohl du keine Achtung vor dir selbst hast? Ich meine, sonst würde dein Dual das mit dir nicht machen können, dich belügen, betrügen usw. Du liebst ihn mehr als dich! Liebst Du dich von ganzen Herzen so wie Du bist? Deine Aufgabe ist es, die unglaubliche tiefe Herzensliebe, diese Intensität der Liebe die du für ihn empfindest, zu dir zurück zu holen, und genau diese Liebe für dich selbst zu fühlen. Mit allen Konsequenzen. Du kannst nur gewinnen! Schaffst Du das?
    Ich hoffe, ich konnte Dir mit dem einen oder anderem Impuls helfen!

    Liebe Grüße, Nina

      Marjolein · März 9, 2018 um 8:29 am

      Hallo Nina,

      Ich habe meinen Karmischen Seelenpartner im April 2014 getroffen wir waren uns schon vertraut auf Anhieb aber er war sehr in sich gekehrt . Leider war unser Kontakt nicht von langer Dauer 2 Monate hielt es nur . Ich denke das Schicksal wollte das wir uns wieder treffen. Ich zog in die Nähe meiner Tante im Jan. 2015 der Kontakt bestand da mit Ihm leider nicht. Dann aber im März 2015 stellte sich raus das er und ich Nachbarn sind. Mein leiden war seit der Trennung von ihm sehr stark, ich kämpfte versuchte mit ihm zu reden doch er zog sich immer zurück. Es tat so weh so sehr weh. Wir haben vieles gemeinsam Wohnort, Beruflich, Geburtstag beide im selben Monat. Er ist mein Landsmann beide sind wir gelockt…. Er empfand es auch als Schicksal er war sich mit mir so sicher es gab eine SituatIon mit einer Freunsin die sich mir gegenübe nicht korrekt verhielt es gab Meinungsverschiedenheiten deswegen es war kein Streit aber es belastete uns beide. Ich wohne damals noch in einer anderen Stadt. MiR war damals nicht bewusst das er mein Karmischer Seelenpartner ist. Heute ist das leiden nicht mehr groß aber die Sehnsucht und dieses Gefühle für Ihn sind trotzdem da. Damals sagte er mal zu mir er will mich nicht sehen wollen und nichts von mir hören, ich denke das er mit den Starken Schwingungen zwischen uns, nicht mit klar kam. Ich hab ihm Anfang diesen Monats gratuliert er hat sich nach mir seinen Traum erfüllt und sich selbständig gemacht. Er hat aber nicht geantwortet .Ich machte mich 2016 selbständig. Als wir beide noch im Angestellten verhältnis waren, wir nicht weit von einander entfernt manchmal sahen wir uns es war furchtbar dieses leiden damals. Heute tut es nicht mehr so weh wie gesagt aber ich hab das Gefühl ich bleibe stehen und kann nicht loslassen.

      Was kann ich tun um dieses Karma zu lösrn liebe Nina !?

      Herzliche Grüße
      Marjolein

        Profilbild von ninapister

        ninapister · März 11, 2018 um 12:10 am

        Hallo Marjolein,

        vielen Dank für Deine Nachricht! Ich habe erst vor ein paar Tagen eine systemische Aufstellung gehabt, wo ich erneut die Bestätigung erhalten habe, dass der Gefühlsklärer sich zurückzieht und kein Kontakt möchte, weil er als “Realist” folgende Überzeugung seiner Loslasserin gegenüber hat und diese lautet “Zu schön um wahr zu sein!” Seine Loslasserin ist in seinen Augen für ihn die perfekte Frau, seine Traumfrau, nach der er sich sein ganzes Leben gesehnt hat und gleichzeitig ist das für ihn so unrealistisch, weil er einfach nicht glauben kann, dass für ihn so etwas Wundervolles und Schönes gibt oder bestimmt ist. Also denkt er “zu schön um wahr zu sein!” und widmet sich anderen Dingen, Aktivitäten zu. Wie Du das Karma lösen kannst? Karma aufzulösen ist ein Prozess, der etwas dauern kann. Dieser Prozess bringt mit sich verschiedene Themen, die auf der seelischen-energetischen Ebene aufzulösen gibt. Es sind Mutter-Vater Themen, allgemeine Familienverstrickungen, Verstrickungen mit der karmischen Seelenpartner aus dem früheren Leben (Inkarnationen),unaufgelöste Kindheitsthemen usw. Das, was Dich gerade wohl am meisten zu schaffen macht, ist die Sehnsucht. Wonach genau sehnst Du dich? Was genau brauchst Du von deinem Seelenpartner, was soll er tun oder nicht tun damit Du glücklich bist? Was willst Du, dass er tut, sagt, denkt, damit Du glücklich bist? Beantworte die Frage und sei ganz ehrlich zu dir selbst. Du kannst das Karma mit deinem Seelenpartner mit vielen Methoden auflösen. Für mich ist die beste, schnellste und effektivste Methode die karmische Verstrickungen mit dem Seelenpartner aufzulösen, die systemischen Aufstellungen und The Work of Byron Katie. Lese die Feedbacks meiner Klientinnen durch https://ninapister.de/klienten-feedback-2/ . Die ganz wichtige Frage ist, willst Du wirklich das Karma zwischen euch auflösen? Bist Du überhaupt bereit dich mit Themen zu konfrontieren? Bist Du bereit für Veränderungen?

          Marjolein · März 11, 2018 um 11:47 am

          Liebe Nina,

          Danke für deine Antwort. Ich habe bereits einige Dinge unternommen. Kartengelegt bekommen und von meiner Tante die beste Freundin ist Schamanin sie hat eine Rückführung mit mir gemacht, und es ist aufjedenfall so das mein Gefühlsklärer und ich im Früheren leben bereits gelebt haben. Und in Sachen Kindheit gemeinsames erleben mussten. Er ist zum Beispiel eingekehrckert gewesen und war gefangen und heute auch mit sich selbst und seinen Gefühlen. Das was du beschrieben hast stimmt mein bzw. unser Problem ist die Selbstliebe ich denke das mir dies im Wege steht und viele Muster der Vergangenheit dies Blockieren lassen. Ich will so akzeptiert und geliebt werden wie ich bin, aber ich denke ich bin nicht vollkommen durch mein vorhandenes Karma. Nun ich hab das Gefühl das viel kaputt geht Freundschaften z.b trotzdem denke ich alles was passiert hat seinen Grund. Meine Frage: Ist er mein Karmischer- Lehrer muss ich diesen Prozess einfach abwarten und ihn loslassen. Und werden wir denn wieder zusammen finden nach dem Prozess!?….

          Danke für dein Vertrauen, sei herzlich Gegrüßt
          Marjolein

          Profilbild von ninapister

          ninapister · März 12, 2018 um 12:10 am

          Ich weiß nicht, ob ihr nach dem Prozess wieder zusammen findet, was ich weiß ist, dass DU nach diesem Prozess zu dir findest. Das hörst Du bestimmt jetzt nicht gerne, denn was Du von mir hören willst ist, ja ihr kommt zusammen. Das kann ich nicht machen! Sobald Du erfahren und die Hundertprozentige Sicherheit bekommen würdest, dass Er kommt, würdest Du aufhören an dir zu arbeiten bzw. den Prozess verzögern. Am Ende des Prozess wirst Du feststellen, dass der ganze Weg, die Transformation sowie deine persönliche und spirituelle Entwicklung nur dafür da waren, um dich selbst wieder zu finden, zu dir selbst zurück finden, die Vollkommenheit, das Glück, die Liebe, Freiheit und das Zuhause in Dir zu finden. Und Du wirst feststellen, dass Du die Dualseele dafür nicht mehr brauchst. Liebe Grüße, Nina

Marjolein · März 12, 2018 um 10:01 am

Danke Nina,

ich werde weiterhin an mit arbeiten und diesen Prozess gehen und alles annehmen so wie es für mich vorhergesehen ist. Ich werde dir gerne wieder schreiben. Denn ich habe das Gefühl das es nicht mehr lange dauern wird meine Transformation. Gerne Informiere ich Dich über meine Entwicklung.

Herzliche Grüße
Marjolein

Steffi · Juli 4, 2018 um 4:35 am

ich möchte gerne kurz meine Entwicklung mit Dir bzw Euch teilen. Ich als Loslasser habe seit Jaaaahren so viele Ängste. Ängste, die mich in meinem Leben so eingeschränkt haben. Ich freue mich so sehr darauf am Ende frei zu sein. Jedoch ist der Weg dahin, so hart. Vorher dem Prozess hatte ich eine Trennung, die mir schon all meine Kräfte geraubt hat. Und jetzt wieder das. Aber ich habe immer nur das Ziel vor Augen. Endlich ein freies Leben. Wenn ich Glück habe noch mit diesem Mann. Der Weg ist wirklich hart. Körperlich wie seelisch. Aber ich werde es schaffen. Und jeder von Euch wird es auch schaffen. Liebe Grüße, Steffi

Lori · Juli 18, 2018 um 2:12 am

Hallo liebe ich Halloh habe meine Dualseele vor 3 1/2 Jahren kennengelernt, nachdem ich endlich mit meinem Ex abschließen konnte und gar keine Lust überhaupt nochmal etwas für jemanden zu empfinden.
Das erste Jahr war dann alles gut, da ich verdrängt habe, dass ich mich schon verliebt hatte und er hatte aber Interesse gezeigt.
Dann habe ich natürlich irgendwann Interesse gezeigt und zack war er weg….
Seitdem gibt es leider keinen Kontakt.
Man sieht sich ab und zu, aber mehr als mich anstarren und sich wie ein Teenager freuen mich zu sehen schafft er nicht.
Dazu kommt, dass er vor einem halben Jahr einen schweren Unfall hatte, der ihn wahrscheinlich in seinem Leben aufrütteln sollte.
Er ist seitdem viel weicher und sensibler geworden, finde ich zumindest.
Ich habe durch meinen Ex viel gelernt und habe immer wieder in den drei Jahren Geduld geübt, an mir gearbeitet, auch andere Männer kennengelernt und habe Tage, oder Zeiten, in denen es mir total egal ist, ob wir Kontakt haben, oder ob ich ihn sehe oder nicht etc etc.Da liebe ich einfach nur und brauche ihn nicht.
Dann gibt es aber wieder Tage in denen es mir schlecht geht und ich sehr traurig bin.
Ich weiß aus meinem Umfeld, dass es ihm nicht gut geht und er sich auch von Freunden mehr zurückzieht als früher. Alle schieben das immer auf den Unfall, aber ich denke eher, dass es in ihm irgendwie arbeitet. Ich habe mich auch eine längere Zeit nicht blicken lassen weil ich anderes zu tun hatte und er da keinen Platz hatte.
Jetzt würde ich gerne wissen, wo wir denn in unserer Entwicklung stehen ??
Über mich kann ich sagen, dass auch wenn es ab und zu nochmal weh tut, ich mein Leben ohne ihn lebe und ich mich irgendwie damit abgefunden habe. Ich kann ja nichts anderes tun…

Liebe Grüße, Lori

    Lori · Juli 18, 2018 um 2:15 am

    Entschuldige Nina wegen den Fehlern im Text.
    Mein Handy schreibt leider das was es will 😀

    Profilbild von ninapister

    ninapister · Juli 25, 2018 um 5:54 pm

    Liebe Lori,

    vielen Dank für dein Kommentar! Lori, du hoffst bestimmt, dass ich dir sage, dass ihr fast das Ende eurer Entwicklung erreicht habt um einbischen Hoffnung zu bekommen, dass ihr bald zusammen kommt und das Ganze endlich ein Ende nimmt bzw. ein Happy End nimmt. Könnte ich recht haben? 😉 Wenn man den Dualseelen-Prozess in Tageszeiten (Morgen, Mittag und Abend) teilen könnte, so könnte man sagen, ihr befindet euch am spät Nachmittag/früher Abend ;). Du leidest nicht mehr so viel, aber dafür er. Es kippt bei euch. Du entwickelst Dich zu einem Gefühlsklärer und er zu einem Loslasser.
    Meiner Meinung nach, hast Du schon deine Dualseele weitgehend losgelassen und aus der Erfahrung kann ich Dir sagen, Du hast ihn nicht komplett losgelassen. Solange es noch ab und zu weh tut, hängst Du energetisch an ihm. Bei mir räsonieren zwei Themen bei Dir … 1. Abfinden (sich damit irgendwie abfinden?) und 2. Nichts tun können – es hört sich nach Machtlosigkeit an. Du hast Recht! Für ihn kannst Du nichts tun, aber für dich kannst sehr viel tun … z.B. schauen, was bei Dir in Bezug auf ihn noch weh tut und diesen Schmerz auf der seelisch-energetischen Ebene auflösen.
    Vielleicht helfen Dir dabei meine Video-Aufstellungen. Schaue sie nur an, wenn es bei dir räsoniert.
    Eventuell können Dir meine Facebook-Seite “Dualseele loslassen” und meine geschlossene Facebook-Gruppe “Mein Selbstcoaching” helfen? Du bist herzlich Willkommen! Ich freue mich auf Dich!
    Liebe Grüße
    Nina

Laura · August 13, 2018 um 3:10 pm

Hallo liebe Nina..Ich finde deine Arbeit super!
Ich mache es kurz…Ich bin seit 3 Jahren im Prozess….Ich habe vor in ein paar Monaten in eine andere Stadt zu ziehen..um beruflich weiterzukommen …aber was mache Ich dann mit meiner Sehnsucht nach Ihm? Hast du ein paar Tipps für mich?..Ich bin Sternzeichen Fische und er ist Schütze..unserer Anziehung ist enorm.
Auch aus der Ferne..Hiiiilfeeee

    Profilbild von ninapister

    ninapister · August 13, 2018 um 11:08 pm

    Hallo liebe Laura,

    vielen Dank für dein Feedback!
    Laura, Du könntest nach Timbuktu auswandern und dein Schütze-DS nach Nordpol zu den Eisbären, die Anziehungskraft bleibt gleich. Was kannst Du mit deiner Sehnsucht nach IHM machen? Schau Dir die Video-Aufstellung “Sehnsucht nach der Dualseele” an. Du wirst erfahren und verstehen, welche Rolle die Sehnsucht im Dualseelen-Prozess spielt und was noch viel wichtiger ist, warum die Kraft der Sehnsucht an IHM viel mehr Interesse hat als an Dir. Schaue Dir die Aufstellung an und löse die Verstrickung der Sehnsucht auf der seelisch-energetischen Ebene. Klicke auf den Link um zum der Video-Aufstellung zu gelangen Sehnsucht nach der Dualseele
    In der Playlist findest Du auch andere Video-Aufstellungen zu verschiedenen Themen, die der Dualseelenprozess mit sich bringt. Mit Hilfe von Video-Aufstellungen kannst Du das Thema anschauen und auf der seelisch-energetischen Ebene nachhaltig auflösen.

    Ich wünsche Dir viele tiefe Erkenntnisse und wundervolle Heilungsprozesse!
    Herzliche Grüße
    Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*